D-Wurf Tagebuch

09. Dezember 2019, 28. Trächtigkeitstag

 

Ich bin soooo meeega happy!!!! 5 kleine D- Wurf Fruchtanlagen hat uns der Ultraschall heute deutlich gezeigt. Alle schön entwickelt und mit kleinen schlagenden Herzen

Wieder können wir einen Haken an einen Teil des Wartens machen!  

Seit dem Wochenende ist mir auch aufgefallen, dass Juna nicht mehr normal sitzen kann. Sie zieht die Beine nicht mehr an und irgendwie ist sie auch schon etwas runder geworden, obwohl das Futter immer noch die selbe Ration ist. Juna geht es weiterhin aber super - kuschelt viel, frisst uns die Haare vom Kopf und lebt ihre Verrücktheit! 

 

 

Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt. Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln

VID_20191209_172302
Klick um zu laden

 

05. Dezember 2019, 24. Trächtigkeitstag

 

In der 4. Wochen tragend?! Ich hoffe es doch sehr! Es gibt einige Menschen, die ich nicht enttäusche möchte.... aber noch müssen wir uns etwas gedulden... das mag ich ja am Züchten immer noch nicht! Diese Warterei macht mich bei jedem Wurf aufs Neue ganz wahnsinnig. Aber gut, was bleibt uns anderes übrig?!

Juna geht es weiterhin spitze! Keine Anzeichen von Übelkeit oder Unwohlsein - das muss aber nichts heißen; ich habe eben Fressraupen! 

Viele Hündinnen sondern ab dem 21. Tag klaren, zähflüssigen Schleim ab, als Zeichen, dass der Deckakt erfolgreich war - und auch Juna hat mir dieses Zeichen gestern gegeben!!! Anfang nächster Woche haben wir dann Gewissheit - der Ultraschall-Termin steht an! 

 

Am 22. Tag sind die Embryonen sichtbar. Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt.

 

 

dsc-0519-1

01. Dezember 2019, 20. Trächtigkeitstag

 

Haltet alles was fressbar ist in Sicherheit - Juna, der Fressauger ist on tour!!! Von Übelkeit unter der einige Hündinnen jetzt leiden ist bei Juna mal wieder nix zu sehen. Ihr Futter, Leckerlies und alles was so rumliegt und nur annährend nach was zu essen aussieht, wird inhaliert! 

Gestern waren wir mit Janine & Luke spazieren und alle Mädels haben sich benommen wie immer - rennen, quatsch machen und einfach Spaß haben!

Zu Hause ist Juna aber weiterhin ruhiger und schläft viel! Noch gut eine Woche müssen wir uns alle bis zum Ultraschall gedulden....

 

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen

 

25. November 2019, 14. Trächtigkeitstag

 

Von ihrer ganzen Art wirkt Juna sanfter, ruhiger und sie schläft viel. Wenn man sie sucht, liegt sie in der Kudde und schaut verträumt in die Welt oder schläft eben.... 

 

Die Embryos erreichen die Gebärmutter

 

22. November 2019, 11. Trächtigkeitstag

 

Juna ihre Läufigkeit ist definitiv vorbei. 

Und ihre Hauptbeschäftigung ist es, sich auf uns zu stürzen, sobald wir irgendwo sitzen. Ihr Ziel: gestreichelt werden! Juna liegt aber auch viel in der Kudde und dort darf sie kein Vierbeiner stören, sonst wird geknurrt! 

Ansonsten ist sie so verrückt wie immer! Alles essbare wird inhaliert, beim Spazieren gehen wird ein Wettrennen mit Tochter Kayleigh veranstaltet und beim Arbeiten ist sie lustig bei der Sache! 

 

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten

 

17. November 2019, 6. Trächtigkeitstag

 

Die letzten 2 Tage waren hier etwas stressig und die Mädels sind zu kurz gekommen. Aber das Menschenkind hat endlich ihren Geburtstag gefeiert und dafür musste was vorbereitet werden - gefeiert wurde dann schön mit Ponys im Reitverein! 

Ich kann sagen, dass Juna so gut wie durch ist mir ihrer Läufigkeit - wir können bald wieder mit der morgendlichen Hunde-Gassi-Runde spazieren gehen. Der Kzschelfaktor bei Juna ist mal wieder seeehr ausgeprägt! Kaum sitzt man zB auf dem Sofa hat man eine Juna neben sich und sie bettelt mit der Pfote um Aufmerksamkeit.

 

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals 

 

13. November 2019, 2. Trächtigkeitstag

 

Gestern morgen, hab ich mich mit Juna und Kayleigh im Schlepptau auf nach Dänemark gemacht - 705 km waren zu bewältigen. Leider war der Stau-Gott nicht auf unserer Seite... aber wir haben es geschafft und um ca 17 Uhr hatten wir die 1. Deckung. Acko sein letzter Wurf ist bereits 3 Jahre her, aber er wusste genau, was er zu tun hatte. Juna fand ihn super nett und hat sich ihm schön präsentiert. Auch heute morgen hatten wir erneut eine Deckung - ganz harmonisch und natürlich! 

Auch ich habe die Zeit bei Kimmie sehr genossen - tolle Gespräche über Hunde, Zucht und Planungen! 

EInfach vielen vielen Dank an Kimmie - ich bin sooooo glücklich über diese Verpaarung und freue mich auf die kleinen D-(änischen)´s

 

 

10. November 2019, 12. Läufigkeitstag 

 

 Ich kenne meine Mädels einfach gut genug - der heutige Progesteronwert hat gezeigt, was ich mir am Freitag schon gedacht habe! Dienstag morgen, wenn Sophie zur Schule gefahren ist, werde ich mich auf den Weg nach Dänemark machen. Dann hoffe ich, dass wir Dienstag Nachmittag schon eine schöne Deckung haben werden. Heute hat Juna auch schon leicht mit Maeve lesbische Spielchen im Garten angefangen - die Rute ging schon etwas zur Seite. Bei Juna immer ein sicheres Zeichen, dass es in 2 Tagen

dann genau DER Tag ist. Hotel habe ich auch gerade gebucht und so kann es Dienstag losgehen.

 

08. November 2019, 10. Läufigkeitstag 

 

Hat schon Vorteile, wenn man das Ergebnis vom Progesteron innerhalb von 30 Minuten bekommt! Wir liegen bei 1,0 ng/dl und werden Sonntag Mittag noch mal beim Tierarzt vorstellig. Im Prinzip sind wir mit den Werten sehr nah an denen vom C- Wurf. Zur Zeit gehe ich davon aus, dass wir Dienstag nach Däneamrk aufbrechen werden - aber das kann ich Sonntag besser sagen!

Juna geht es blendend und versteht die ganze Aufregung nicht... Juna ist total gechillt, spielt mit Kayleigh, kriegt Rennflashs und zickt rum - alles wie immer! 

 

05. November 2019, 7. Läufigkeitstag

 

Wir waren zum Check-up beim Tierarzt. Juna wie immer relaxt - sie ist einfach so eine tolle Maus beim Tierarzt, einfach vorbildlich! Juna musste Blut für den Progesteron-Test lassen. Der Wert liegt bei 0,1 nh/dl - wir haben also noch Zeit! Am Freitag werden wir nochmal beim Tierarzt vorstellig und dann können wir vlt. schon genauer sagen, wann wir uns auf nach Dänemark machen können.... 

 

 

Zum Tag der Eisprünge hin beginnt der Wert des Progesterons zu steigen. Bei manchen Hündinnen steigt er langsam, bei anderen schneller. Das passiert, weil die Follikelbläschen (darin schwimmt die Eizelle) kurz vor dem Eisprung anfangen, Progesteron freizusetzen.
Ab einem Progesteronwert über 2 ng/dl kann der Tag der Eisprünge geschätzt werden. Beweisend, daß Eisprünge stattgefunden haben, ist aber erst ein Wert zwischen 8 und 10 ng/dl.

 

 

29. Oktober 2019, 1. Läufigkeitstag

 

Juna hat es eilig.... mehr wie 5 Wochen zu früh ist sie seit heute läufig! Aber auch kein Wunder - Maeve ist gerade durch und ihre beste Hundefreundin auch - also musste sie einfach nachziehen. 

Wir werden somit, wenn alles gut geht schon Mitte/Ende Januar 2020 unseren D- Wurf begrüße dürfen. 

Nächste Woche werde ich zum ersten Progesterontest zum Tierarzt fahren - ich denke, eine Deckung wird so um den 11. Novemebr rum stattfinden.