Hündin 1, Connemara- "Fee"

black white 

30. Juni 2018, Hündin, 20:57 Uhr, Geburtsgewicht 259g

 

CEA- DNA normal, NCL5- DNA normal, IGS- DNA normal, RS- DNA normal, SN- DNA normal, GG- DNA normal, TNS- DNA normal, MDR1- DNA normal


 

"Fee" mit Zauberkraft ausgestattete, meist schöne weibliche Gestalt aus dem Märchen, die Gutes (oder auch Böses bewirkt). Evtl. eine Koseform von Felizitas, Fee bedeutet dann Glück, von lat. felix, icis = glücklich

 

dsc-0481-1

 

~vergeben~

 

"Fee" wohnt seitdem 18. August 2019 bei Sabine Bürgin und den Border Collies "von der Feuerbach Höh". 

Dort kann sie sich dann aussuchen, ob sie mit an den 80 Schafen arbeiten möchte oder doch lieber im Agility, Obedience und co durchstarten möchte. Ja und wenn die HD/ED- Auswertung stimmt, darf sie auch mal Welpen bekommen.

 

 

 

Ausstellungen

 

Clubsieger-Ausstellung 2019, CAC Verl-Kanitz, Jüngstenklasse, VV1. Bester Jüngstenhund der Rasse

CAC Lehre 2019, Jugendklasse, V1- J-CAC, VDH-J-CAC

CACIB Hannover, V2 - Res. J-CAC-, Res. VDH-J-CAC (kann aufgewerter werden)

Annual Trophy Show Hannover 2019, V4

 

 

 

Connemara ist eine irische Whiskeymarke, die zugleich rauchige, fruchtige und torfige Komponenten vereint. Es handelt sich um in kleinen Pot Stills doppelt destillierten Whiskey. Die Reifung erfolgt traditionell in amerikanischer Eiche. Das Besondere am Herstellungsverfahren von Connemara ist, dass die gemalzte Gerste über einem Torffeuer getrocknet wird. Zeitweise bot nur Connemara irische Peated Single Malt an. Zum Produktportfolio gehören neben dem 12-jährigen Connemara ebenfalls der Cask Strength, der Single Cask und der Turf Mor.

 

connemara

 

Copyright aller Texte und Fotos by Nadine Thiele 2004-2019