Dt. Vet. Ch. (beantragt) On my Own More than Words can say - "Devon"

Devon [ˈdevn] (kornischDewnans) (historisch auch Devonshire) ist eine Grafschaft im Südwesten Englands. Die größte Stadt Devons ist Plymouth, aber seine Hauptstadt ist Exeter. Devon ist einerseits für seine pittoresken Küstenstädte und andererseits für die Dartmoor- und Exmoor-Nationalparks bekannt.

Rüde     geb.: 10. Februar 2009  VdH ZBrH BOC 12723   black- white with tan

HD: A2 (Dr. Koch)  ED: frei (Dr. Koch)

   Größe: 53,5 cm         Gewicht: 22,7 kg

CEA-DNA normal  TNS-DNA normal by parentage   MDR-1 Gendefekt +/+ by parentage

IGS- DNA normal   Glaukom und Goniodysgenesis- DNA normal

Gonioskopie o.b.B 12.2009/06.2012

CEA/PRA/Kat. frei 12.2009/06.2012

MPP Iris nicht frei

 

Farbträgerschaft: chocolate

 

vollständiges Scherengebiss

 

BH/VT bestanden am 24. Oktober 2010

Obedience- Beginner + I + II

Rally Obedience Beginner, Klasse 1, startberechtigt Klasse 2

 

~ zur Zucht zugelassen ~~

Devon steht nur ausgewählten Hündinnen als Deckrüde zu Verfügung! Sollten sie an einem Zuchteinsatz mit Devon interessiert sein, nehmen sie bitte frühzeitig Kontakt mit uns auf!

 

Züchter: Gudrun Beuermann, Verl, Border Collie Kennel "On my Own"

 

Mein Schatten- erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! Devon war (noch) nicht geplant– ich wollte doch noch ein halbes Jahr warten. Aber als ich ihn mir das erste Mal mit ca. 2 Wochen angeschaut habe, sagte mein Bauch, dass das mein Hund sei! Devon ist ein Clown, neugierig, lustig, verfressen, chaotisch, liebenswert, kuschelbedürftig, schelmisch, nervig, arbeitsgeil, unkompliziert, frech, niedlich, wahnsinnig, albern - ja, und manchmal auch laut.... Hier zu Hause ist er der Star - wickelt alle mit seinem "Hab mich lieb und ich bin sooo süß"- Blick um die Vorderpfoten ;) Mit Herrn Momo bildet er mittlerweile eine Einheit - die Beiden haben nur Unsinn im Kopf! Und seitdem Maeve hier hier Prinzessinnen- Dasein führt, muss Devon als Hofnarr immer wieder herhalten- aber ich bin mir sicher, dass er es sehr gerne macht! Der Prinz ist so unglaublich lebensfroh, lustig und extrovertiert. Ich kann manchmal meinen Blick nicht von ihm wenden, wenn er beim Spaziergang vor mir läuft oder wenn er neben mir liegt und schläft. Devon ist immer da, wo ich auch bin! Das war so vom ersten Tag an. Liegt er seelig im Korb und schläft tief, ist er sofort hellwach, wenn ich den Raum verlasse. Er ist immer bereit überall mit mir hinzugehen. Wenn ich ohne ihn das Haus verlasse, guckt er mich enttäuscht an und scheint zu sagen: „Ich warte genau hier, bis du wieder kommst!“

 

Devon hat so viele Qualitäten, von denen einige eigentlich alltäglich, aber keineswegs selbstverständlich sind. Ich wusste, dass ich einen guten Hund bekomme, mit viel Potential. Aber die Arbeit, dass ist nur ein kleiner Teil unseres Lebens, und ihn darauf zu reduzieren wäre unfair! Es ist seine furchtbar liebevolle Art, seine Offenheit, seine Sensibilität - sein ganzes Wesen und seine Ausstrahlung, die ihn so faszinierend machen. Ich dachte immer, dass ich einen Hund wie Herrn Momo nicht noch einmal bekommen werde - das habe ich auch nicht! - aber Devon ist verdammt nah dran! Mein Schatten halt! Ich freue mich über jeden Tag, den ich mit Devon verbringen kann. Auf jeden weiteren Tag, an dem er mich zum Lachen bringt, an dem er morgens zu mir ins Bett kriecht, an dem er mir nicht von der Seite weicht... Devon ist mein Clown und wo er ist, regiert das Chaos! Danke an Gudrun, die mich davon überzeugt hat, doch einen Blick auf die M´s zu werfen!

Copyright aller Texte und Fotos by Nadine Thiele 2004-2017