C-Wurf Tagebuch

 GeburtTag 31. Woche2. Woche3. Woche4. Woche5. Woche6. Woche7. Woche8. Woche
Welpe 1259g304g465g773g1053g1580g2110g2780g3710g4650g
Welpe 2304g382g578g871g1123g1860g2430g3230g4060g5230g
Welpe 3292g349g544g782g1049g1640g2140g2970g3670g4700g
Welpe 4300g351g559g874g1139g1740g2320g2970g3640g4670g
Welpe 5373g439g620g859g1179g1950g2580g3560g4350g5640g
Welpe 6304g362g571g843g1125g1750g2280g3080g3840g4810g
Welpe 7354g385g528g803g1119g1720g2240g3000g3640g4760g
Welpe 8320g420g602g915g1272g1930g2620g3440g4300g5580g

19. September 2018, 80. Lebenstag   

  

Es hat zoom gemacht... Heute hatte Smartie seinen großen Tag und was soll ich sagen?!? Wenn es passt, dann passt es! Smartie wird noch eine Nacht mit seiner Schwester verbringen und dann morgen morgen Abend in sein neues zu Hause in die Nähe von Kamen ziehen! Mir fällt ein riesengroßer Stein vom Herzen, dass jetzt auch die letzten beiden Jungs endlich ihre Familien gefunden haben! Es waren anstrengende letzte Wochen- die ich zwar jede Sekunde genoßen habe, um jeden einzlenen Welpen zu verziehen..... Jetzt folgt morgen der letzte Auszug.... wie immer ein lachendes und ein tränendes Auge.... Ich werde berichten! 

16. September 2018, 77. Lebenstag   

  

Und dann geht´s manchmal doch ganz schnell! Schon vor ein paar Tagen habe ich mit Christiane geschrieben und wir machten ab, dass sie uns besuchen kommt, wenn ihr Mann wieder zu Hause ist. Das war heute der Fall und Beude haben sich noch mehr in "Roger" verliebt. Und so steht fest, das "Roger" das Extertal unsicher machen wird. Ein Leben als aktiver Familienhund wird seins- also genau das Richtige für den sanften Riesen! 

 

2018-09-16-165220-1

14. September 2018, 75. Lebenstag   

 

Aufregung am Morgen, als es mit der Bande und Welpling Smartie zum Gassi gehen ging.... An der Gassi-geh-Strecke wurden Hecken und Bäume gefällt- Bagger und andere schwere Maschinen waren im Einsatz. Und Smartie?!? Der stapfte einfach mutig dran vorbei, lies sich sein Frühstück in einiger Entfernung schmecken und hat dann noch neue Freunde beim Rundgang gefunden. Rudi, der eigentlich toally in love mit Maeve ist, hatte nur noch Augen für den kleinen Smartie. 

Kayleigh und Roger hatten heute einer eher ruhigeren Tag.... mit geht es gesundheitlich nicht ganz so gut- es bahnt sich wohl nen ordentlicher Schnupfen an! 

11. September 2018, 72. Lebenstag   

 

Die Tage sind gerade einfach viel zu kurz, darum leidet das Tagebuch etwas! Aber die 3 Welpen wollen beschäftigt werden und die Welt erkunden- und so bin ich abends immer sehr froh, wenn ich nur mal ohne irgendwas noch nen Stündchen auf dem Sofa liegen kann. Kayleigh hat heute morgen beim Gassi gehen unsere Hunde-Gassi-Truppe kennengelernt- Luna; Molly und Ally haben die kleine Maus einfach adoptiert. Kayleight stapfte auch ganz mutig mit, als wäre sie schon immer dabei gewesen.Roger hat gestern Auto fahren auf seinem Stundenplan stehen gehabt- mal wieder. Und er steigt mittlerweile sehr gerne in die Box ein und kann auch Futter oder was zum Kauen währen der Fahrt zu sich nehmen. Áb und an wird noch etwas gemeckert, aber es ist nichts mehr zu dem, wie wir angefangen haben! DIe Fahrt endete gestern beim Tierarzt- Rechnungen bezahlen. Beim Warten war Roger total lieb und er hat alle um seine Pfoten gewickelt und im Wartezimmer nen Nickerchen gemacht- Roger eben. Heute Nachmittag werde ich mit Smartie wieder eine Runde durch die Siedlung drehen- er muss ja schauen, ob alles in seinem Gehtto okay ist! 

 

05. September 2018, 66. Lebenstag   

  

Die Jungs sind soooo lustig- ja ihre Schwester natürlich auch! Sie haben immer gute Laune, sind neugierg, unerschrocken und sooo unternehungslustig! Der Garten ist ihnen mittlerweile viel zu langweilig und so erkunden wir die Feldmark, den Wald und die Straßen hier in Siedlung! Dabei Fotos zu machen ist echt nicht einfach..... darum gibt es erstmal nen paar hier aus dem Garten! 

Von den 5 Welpen, die schon ausgezogen sind, gibt es jede Menge poritive Rückmeldungen. Das freut einen Züchter natürlich sehr- man hat ja all seine Liebe in die Planung und Aufzucht gesteckt

03. September 2018, 64. Lebenstag   

 

Alle guten Dinge sind 3.... 3 Welpen sind noch hier! "Roger"- Nr. 5, "Smartie"- Nr. 2 und "Kayleigh"- Nr. 8 sorgen hier jetzt für Trubel! Es ist angenehm sich nur noch um 3 Welpen kümmern zu müssen, aber da die Bande älter wird, werden die Ansprüche der Welpen natürlich auch größer! Laufen an der Leine, Spaziergänge im Rudel und bald auch Ausflüge z.B. in die Stadt oder auf den Hundeplstz stehen an! 

 

"Lyn" wurde heute von Frauchen Lilly Schröder und Freund Max nach Paderborn abgeholt. Endlich ist auch hier die Zeit des Wartens vorbei und die Mädels können jetzt zusammen die Hundeplatz-Welt erobern. "Lyn" hat schon einen richtigen Fan-Club und dieser ist schon gaaanz neugierg auf die Kleine. "Lyn" und Lilly werden Obedience machen und sehen, was sie sonst noch so anspricht!

 

2018-09-03-153139-1

 

 

Leider ist das Glück für Smartie und Roger noch nicht vorbeigekommen! Wenn Anfragen kommen, sind es einfach nicht die richtigen..... Meine beiden Herzbuben haben einfach ein super tolles zu Hause verdient! "Roger" (Nr. 5) ist der ruhigste kleine Mann der Truppe- aber auch er kann aufdrehen! Nimmt aber viele Dinge einfach so hin und daher kann ich ihn mir auch nur in einer Familie vorstellen oder im Therapiebreich. Für die Zucht verkaufe ich den jungen Mann nicht! 

"Smartie" (Nr. 2) ist die Knalltüte- immer lustig vor weg und Schabernack im Kopf. Er muss definitv in ein zu Hause, wo er sportlich gefördert wird, denn er ist schon jetzt kein Couchpotato! 

 

Neue Fotos der Jungs folgen jetzt die nächsten Tage- die Kamera bzw das Objektiv funktioneiren wieder! 

30. August 2018, 61. Lebenstag   

 

Und zack geht´s weiter mit dem Auszug..... Es wird echt leer hier...

 

Heute Mittag kam Doreen mit ihrem Mann aus Tangermünde um endlich ihren Beauly Firth Cardhu nach Hause zu holen. Der kleine Mann wird zukünftig "Carlo" heißen und vielseitig ausgelastet werden. Tricks, DogDance und Agility werden seine Herausforderung! Endlich hat das Warten ein Ende und die Zeit ohne Hund ist vorbei

 

2018-08-30-120513

 

Und auch Cathrin und ihre Mama Barbara haben wieder den langen Weg aus Bergisch-Gladbach auf sich genommen. Beauly Firth Chivas Regal, die jetzt "Kayla" heißt wird ab heute Kölsch lernen! Mischling Dante weiß noch nicht, was ihm blüht..... aber Cathrin und "Kayla" werden ihm das schon richtig verclickern und dann auch Agility machen. 

 

2018-08-30-180719-2

29. August 2018, 60. Lebenstag   

 

Heute Nachmittag war der Zuchtwart da und hatte bei Allem nichts zu meckern- gepflegte Zuchtsstätte und Hunde und die Welpen sind auch top! Keine Nabelbrüche und die Rüden haben ihre Kronjuwelen auch da, wo sie hingehören! Also gab es das Okay und die Welpen dürfen ausziehen. Das haben dann auch schon 2 gemacht:

 

Als erstes wurde Beauly Firth Connemara abgeholt. Das kleine Schwarze heißt jetzt "Fee" und wird zusammen mit Papillon Emilio Bad Nenndorf unsicher machen. Frauchen Frauke kenne ich schon aus dem Kindegarten und sie hat mich damals zum Hundesport gebracht! "Fee" und Frauke werden Agility machen und alles was Spaß macht! Ja und wenn Frauke auf Dienstreise geht, kommt "Fee" zu uns! 

 

2018-08-29-181510-2

 

 

Auch Beauly Firth Crazy Glen ist abends noch nach Stadthagen gezogen. Jolien mit Mama Sabrina, dem Pudel Stella & Aussie Cara haben sich in die verrückte kleine Maus verliebt! Und "Glen" passt einfach perfekt zu ihnen. Jolien wird mit hilfe von Sabrina "Glen" im Agility ausbilden, denn mit Aussie Cara war sie u.a. schon mehrmals auf den Agility Jugend European Open. Und da Sabrina meine Agility-Trainiern ist, werden wir "Glen" mindestens 1x die Woche sehen! 

 

2018-08-29-193621

28. August 2018, 59. Lebenstag   

 

Autsch, das hat weh getan.... Heute kam unsere Tierärztin in Haus um die Bande zu impfen und zu chippen. Jetzt haben sie fast ihre ganzen Unterlagen für den Auszug zusammen! Die EU-Heimtierausweise sind ausgetellt, die Ahnentafeln liegen hier.... da fehlt jetzt nur noch das okay vom Zuchwart! Dieser kommt morgen Nachmittag und dann heißt es auch schon Abschied nehmen.... mir blutet das Herz.... aber wie soll ich bitte 8 Welpen, 3 großen Hunden und der zweibeinigen Famlie gerecht werden?!? Da ja aber die beiden Jungs (Nr 2 & 5) immer noch nicht das richtige zu Hause gefunden haben, bleibt es ja noch etwas turbulent hier! "Smartie" und "Roger" haben auch echt pech gehabt... dabei sind sie so 2 tolle Vertreter ihrer Rasse und warten nur auf dich!!! 

25. August 2018, 56. Lebenstag   

 

Gestern Abend haben wir noch einen Ausflug ins Feld gemacht- wir müssen ja das Auto fahren trainieren! Und es war doch tatsächlich mal annähernd ruhig im Kofferraum! Nur einer der Welpen fand es auf der Hinfahrt echt ätzend... "Lyn" hat lautstark mitgeteilt, dass sie das jetzt alles mehr als doof findet! Der Ausflug selber war super- so niedlich wie sie mit Vollspeed über die Wege rennen, alles erkunden und dann waghalsig versuchen über Gräben zu springen... 2x mussten wir ein paar der Welpen retten und wieder bergen! Aber ihnen ist nichts passiert. Jolie und Sabrina haben uns gestern beim Ausflug begleitet und deswegen gibt es auch Fotos davon- viiielen Dank!!!!

Nachher kommen die Püppies noch ein letztes mal bei mir auf die Waage und die letzte Wurmkur darf ich ihnen geben....  oh mann... nöööö.... warum ist die Zeit jetzt so schnell rum?!? 

 

24. August 2018, 55. Lebenstag   

 

Oh man.... in einer Woche wird es hier schon ruhiger sein.... dann ist schon ein Teil der Bande ausgezogen... Nein, ich will das noch nicht!! Auch wenn die Welpenaufzucht eine anstregende Zeit ist, möchte ich die Kleinen doch noch nen bissel um mich haben! Sie entdecken mit uns die Welt und werden von Tag zu Tag niedlicher!!! Aber ich weiß ja, dass sie in tolle neue Hände kommen. Und da 3 hier ganz in der Nähe bleiben kann ich bei Entzugserscheinungen einfach mal rumfahren!

Das Objektiv meiner Kamera ist leider immer noch kaputt... wahrscheinlich nicht zu retten. Es gibt ein paar Fotos- viele werden einfach total unscharf und sind nicht merh zu retten! 

Morgen gehen die Welpen das letzte Mal zum Wiegen auf die Waage.... Dienstag wird geimpft und Mittwoch kommt die Zuchtwartin zur Abnahme der Welpen.... 

Wir genießen die letzten Tage mit Allen- die kleinen C(haoten)´s

19. August 2018, 50. Lebenstag   

 

Oh weia..... Auto fahren müssen wir definitiv üben ;) Oder legt hier irgendwer Wert auf Autoradio? Wenn wir im Feld sind genießen alle die große Freiheit und erkunden neugierg alles, was ihnen vor die Schnauze kommt. Fotos von den Ausflügen sind schwierig- blödes Objektiv! Ich suche schon nach einem Neuen.

Gestern sind die Welpen schon 7 Wochen alt geworden- das heißt, dass ich sie da das letzte Mal auf der Waage hatte (die Gewichte sind oben in der Tabelle eingetragen). Die Zeit rast gerade einfach so dahin und ich genieße jede Minute mit allen 8 wunderbaren Welpen! Sie haben sich zu so tollen Peersönlichkeiten entwickelt und 6 davon haben schon wundervolle neue Familien gefunden! Ich hoffe, dass auch für Nr 2 und 5 bald schreiben zu können! 

 

16. August 2018, 47. Lebenstag   

 

Es ist wieder warm und das merkt man den Welpen an.... sie sind schläfrig! Aber das habe ich ausgenutzt und sie heute Abend zu ihrem ersten Ausflug ins Feld mitgenommen. Sagen wir es so...... Musik braucht man bei den 8 dann im Auto nicht.... sie müssen sich nur noch auf eine Tonlage einigen! Den kurzen Spaziergang im Feld fanden sie aber toll- soviele neue Gerüche, Eindrücke und Dinge zum Erkunden! Leider habe ich davon nicht wirklich viele Fotos mitgebracht- das Objektiv ist wohl kaputt...... 

13. August 2018, 44. Lebenstag   

 

Seit einer Woche kein Update mehr- es tut mir leid! Aber leider hatte sich unser Internt verabschiedet und wurde erst heute wieder repariert! Mittlerweile haben die Welpen ihre 3. Wurmkur bekommen und sie fanden es gar nicht so schlimm, wie die vor 2 Wochen! Artige leine Monster. Sie bekommen wahnsinnig viel Besuch- von ihren neuen Besitzern, Freunden, Kindergarten-Kindern und jetzt auch anderen Hunden! Heute war Pudel Stella da und wurden ausgiebig von den Welpen auf die Probe gestellt- sie hat bestanden, fand es selber aber mehr so lala... "Onkel" Blaze, der Tervueren von Julia, die auch wieder die Geburt begleitet hat, hat sich auch schon angekündigt! 

 

die-cs-und-der-pudel

 

Im Auslauf im Garten ist täglich der Bär los- da wird gerannt, getobt, gezankt und gekuschelt. Sie werden immer aktiver, mutiger und auch etwas frecher..... Sie haben jetzt auch schon 2 mal was zum Kauen bekommen. Wo sie beim ersten Mal noch nicht wussten, was sie mit dem Kaninchen-Ohr anfangen sollten, wurden die Stücke jetzt ganz schnell versteckt und vertilgt! Diese Woche ist auch das erste Mal ein Ausflug mit dem Auto in die Feldmark geplant- heute hat uns da leider der Telefonabieter-Techniker einen Strich durch die Rechnung gemacht. 

05. August 2018, 36. Lebenstag  

 

Heute war es mal richtig angenehm kühl, so dass die Welpen den ganzen Tag draußen ein konnten! Wir haben das soo genossen! Vormittags hatte der kleine Carlos alias "Cardhu" wieder besuch. Wenn das neue Frauchchen das nächste Mal kommt, nimmt sie den Carlo schon mit nach Hause. Auch wenn ich weiß, dass jeder Welpe das Beste zu Hause bekommt, ist es doch auch immer wieder komsich an den Abschied zu denken.... meine kleinen Babies! Aber noch sind sie ja alle hier und ich kann sie den ganzen Tag genießen! 

04. August 2018, 35. Lebenstag  

 

5 Wochen..... wo ist denn bitte die Zeit geblieben? Man wartet gefühlt ewig darauf, dass die Welpen geboren werden und schwupps sind sie schon wieder sooo alt.... Alle 8 Welpen nehmen weiterhin schön zu- auch wenn sie leichter sind als der 7er B-Wurf. Aber alles ist schön- kleine Moppeltiere eben. Heute Abend haben Sophie und ich den Welpen Halsbänder umgemacht. Diese haben einen Sicherheitsverschluss, der sich öffnet, sobald die Kleinen irgendwo hängen bleiben. Die gesamte Bande fand das Tragen der Halsbänder gar nicht so schlimm... sicher wurde sich am Hals gekratzt, es ist halt auch ein komisches Gefühl am Hals! 

 

30. Juli 2018, 30. Lebenstag  

 

Die zweite Wurmkur gab es bereits am vergangenen Samstag- das war schon ein kleiner Kampf... aber ich habe gewonnen und das Mittel ging mal mehr mal weniger in den jeweiligen Welpen! Die Gewichte sehen auch sehr gut aus- fressen können sie... und schlafen! Aber das liegt immer noch an der Wärme! Aber man merkt schon, dass sie der Wärme immer mehr die Stirn bieten und aufdrehen. Das ist so schön mit anzusehen, wie sie durch den Auslauf toben. Unsere Tochter Sophie liebt jeden einzelnen Welpen und sie muss morgens als erstes und abends als letztes den Welpen einen Kuss geben. Ein paar Kindergarten-Freundinnen waren auch schon da und haben die Welpen bespaßt (Fotos davon gibt es nicht, weil ich auch von unserer Tochter nicht so gerne Fotos im Internet veröffentliche). Immer öfter kommen jetzt auch die Welpeninteressenten zu Besuch, um mit ihrem Welpen zu knuddeln- das genießen wir alle sehr! 

 

27. Juli 2018, 27. Lebenstag  

 

Wir kämpfen immer noch mit der Wärme- haben aber mittlerweile unseren Hitze-Rythmus gefunden ;) Gaaanz früh morgens gehts 1- 2 Stunden raus und dann abends wieder bis mindestens 23.00 Uhr dürfen die Welpen im Garten-Auslauf das Wetter genießen! Den Rest des Tages verbringen sie im Anbau in ihrem Zimmer. Aber viel action ist dann leider auch nicht... im Anbau ist es zwar kühler wie draußen, aber 28 Grad sind 28 Grad. Morgen sind die Kleinen schon wieder 4 Wochen alt..... nein, wo ist denn nur die Zeit geblieben?! 6 der 8 Mäuse sind auch schon vergeben.... 4 wissen auch schon genau zu wem sie ziehen werden... bei 2 ist es noch nicht ganz geklärt- schließlich soll es ja auch ein Leben lang passen! Ja und 2 der 3 Jungs hatten leider echt pech :/ Und somit suchen Nr 2 und 5 noch nach ihren passenden Dosenöffnern. 

24. Juli 2018, 24. Lebenstag  

 

Die Wärme macht uns alle toal fertig... auch die Welpen haben damit zu kämpfen! Ich versuche es ihnen so angenehm wie möglich zu machen. Gott sei Dank ist es im Anbau nicht ganz so warm- aber kühl ist auch was anderes. Heute Abend hatte ich die Bande das erste Mal draußen im Auslauf- es war weit nach 20 Uhr und immer noch serh schül. Das hat man den Welpen auch angemerkt! Sicher fanden sie die neue Freiheit auch richtig gut, aber nach 30 Minuten wurden sie wuengelig, da sie die kühlen Fliesen vermisst haben. Aber immerhin waren sie jetzt schon einmal draußen! Fotos davon habe uch auch gemacht- aber heute Abend keine Lust mehr sie zu bearbeiten... es tut mit leid! Als trost dafür habe ich die Fotos von SeelenKlick Fotografie Sarah Suer bekommen- einfach wunderbare Fotos der Puppies und auf den Einzelseiten zu finden.

 

21. Juli 2018, 21. Lebenstag  

 

Zäääääääähne..... Sie sind da und die kleinen Moppeltiere werden zu kleinen Beißtieren! Aber das gehört nunmal dazu und muss ja auch sein! Und weil die 8er Bande sich immer weiterentwickelt, dürfen sie jetzt auch schon eine größere Welt bestaunen- die Wurfkiste ist offen und sie haben davor einen kleinen Auslauf bekommen. Dieser wird sehr gerne angenommen. 

Da sie heute ja nun auch 3 Wochen alt sind, hab ich das Rinderhack mit Welpenfutter und -milch gemischt und eingeweicht. Lecker fand die Bande das und für Mama Juna blieb gar nicht mehr soviel über. 

Die Interessenten von gestern sind gaaaanz dolle verliebt- jetzt wird abgewartet, wie sich die Bande weiterentwickelt, ob meine Prognose stimmt. Aber ich bin da sehr zuversichtlich! 

19. Juli 2018, 19. Lebenstag  

 

Die Zeit rennt.... bald sind die Zwerge schon 3 Wochen alt! In der Wurfkiste wird es immer lauter und die Kleinen werden immer mobiler. Heute musste ich den Ausgang komplett zu machen- immer wieder gab es Ausbrecher.... Sehr engagiert als Flüchtige waren Nr 7, 5 und 1....

Bei Geräuschen reagieren sie auch immer mehr- heben die Köpfe, stehen auf und wenn sgruselig sein könnte wird auch mal gefährlich gebellt! Auch wen das Laufen immer noch recht wackleig ist, wird täglich geübt. Ich denke zum Wochenende hin werden wir die Wurfkiste aber öffnen und die Püppies bekommen ihren ersten kleinen Auslauf.

Informationen von der Zuchtbuchstelle des Clubs gab es auch im Email-Posteingang. Die Papiere sind vorbereitet und gehen die Tage in Druck und machen sich dann auf den Weg zu uns. Also gibt es keine Änderung mehr bei den Namen.... aber weiterhin steht immer noch nicht fest, wer welchen tragen wird. Das wird wohl noch so 3 Wochen dauern. 

Weil die Bande Juna doch ganz schön die Haare vom Kopf frisst, habe ich heute angefangen etwas Rinderhack zuzufüttern! Anfangs etwas zögerlich, haben sie mir zum Schluß fast meine Finger mit aufgefressen- kleine Pirhanas ;) 

Ab morgen kommen die ersten Interessenten um ihre Lieblinge zu bestaunen- ich bin so gespamnt, welcher Welpe wo hinziehen wird! 

16. Juli 2018, 16. Lebenstag 

 

Was ein aufregender Nachmittag- Sarah Suer von Seelenklick Fotografie war uns besuchen und hat tolle Fotos gemacht. Schauen wir mal, wie fotogen die Bande heute war?!? 

Heute morgen haben die ersten Beiden die 1kg-Marke geknackt..... Wer kann das nur gewesen sein?!? Ja genau, Nr 5+8 haben es geschafft!

Die folgenden Fotos hat "Oma" Mandy, Züchterin von Papa Simba, letzte Woche Dienstag (10. Lebenstag) von den Püppies gemacht- ich kann mich gar nicht entscheiden, welches Bild ich am Schönsten finde- alle soooo schön!!!!!! 

 

Welpe 1, Hündin

nr-1-2

 

nr-1-3

 

Welpe 2, Rüde

nr-2-3

 

nr-2-2

 

Welpe 3, Hündin

nr-3-3

 

nr-3-1

 

Welpe 4, Rüde

nr-4-4

 

nr-4-1

 

Welpe 5, Rüde

nr-5-4

 

nr-5-1

 

Welpe 6, Hündin

nr-6-1

 

nr-6-9

 

Welpe 7, Hündin

nr-7-8

 

nr-7-4

 

Welpe 8, Hündin

nr-8-2

 

nr-8-1

 

 

 

 

15. Juli 2018, 15. Lebenstag 

 

Der Zuchtwart hatte gestern nichts zu beanstanden- alle Welpen, die Mama und der Rest des Rudels, sowie die Räumlichkeiten wurden begutachtet und alles war Bestens! Die Welpen haben den Besuch von Frau Schaffert eigentlich mehr verschlafen, aber das ist ja auch noch ihre Hauptbeschäftigung. 

Heute habe ich mich mal wieder an Einzelfotos versucht- diese findet man auf den Einzelseiten. 

 

14. Juli 2018, 14. Lebenstag 

 

Alle Welpen-Augen sind auf! Und neugierig wird mittlerweile alles erkundet- die Geschwister werden angeleckt, an den Kuscheltieren wird nach einer Zitze gesucht und die Kleinen recken und strecken sich wie die Großen! Die Gewichte von heute morgen habe ich oben in die Tabelle eingefügt- alle Welpen nehmen gut zu und gerade sieht es so aus, als würde Nr 8 die 1kg-Marke als erste knacken.... mal schauen, ob ihre Brüder das zulassen! 

Heute gab es auch die erste Wurmkur.... lecker fanden sie es alle 8 nicht, aber was sein muss, muss sein! In 2 Wochen wird es schon nicht mehr so einfach, die Paste in die kleinen Wuseltiere zu bekommen! 

Nachmittags kommt auch noch der Zuchtwart vom Club vorbei, um die 1. Wurfabnahme zu machen. Für den Termin mache ich gleich noch den nötigen Papierkram fertig. 

12. Juli 2018, 12. Lebenstag 

 

Alle Welpen haben seit gestern ihr Geburtsgewicht verdoppelt- jetzt wird die 1kg-Marke in Angriff genommen! Und heute morgen haben mich die ersten Welpen auch "richtig" angeschaut- aus den kleine Schlitzen sind offene Augen geworden. Jetzt dauert es nicht mehr lange und in der Wurfkiste wird ordenltich radau gemacht. Denn auch das Laufen klappt von Tag zu Tag immer besser! 

10. Juli 2018, 10. Lebenstag 

 

Heute hatten die Welpen hohen Besuch! Mandy Stein, die Züchterin von Papa Simba, war zu Besuch und hat ihre Enkelkinder begutachtet. Es war ein wundershöner Tag mit Welpen knuddeln, Fachgesprächen, lecker Essen und Fotos machen. Leider ging der Tag mal wieder viel zu schnell vorbei- aber im Spätsommer treffen wir uns wieder!! 

Die Augenschlitze der Welpen werden größer- es dauert nicht mehr lange und dann können sie uns sehen. 

 

09. Juli 2018, 9. Lebenstag 

 

Die kleinen Moppeltiere haben schon fast alle ihre Gewichte verdoppelt- sie werden gaaaanz langsam (aber eigentlich doch viel zu schnell) kleine freche Hundewelpen. Gestern morgen beim Wiegen hatten Nr. 2 + 4 ihre Gewichte verdoppelt und ein paar andere Kratzen daran. Heute morgen hatten es dann auch 1, 3, 6 + 8 geschafft. Jetzt warten wir nur noch auf Nr 5 + 7- aber die beiden werden das bis Mittwoch bestimmt auch geschafft haben! 

Bei einigen Welpen kann ich schon gaaaanz kleine Veränderungen an den Augenschlitzen feststellen- bald gehen also die Augen auf! Mal sehen wer hier das Rennen macht! 

Das Quieken und Meckern aus der Wurfkiste verändert sich auch- es hört sich immer öfter nach Bellen und Knurren an. Sind es also doch keine Maulwürfe?!? Auch die Fortbewegung verändert sich! Kurz stemmen sie sich auf ihre kurzen Beinchen, wacklen, fallen um und kriechen doch wieder..... aber auch das wird nicht mehr lange dauern! 

07. Juli 2018, 7. Lebenstag 

 

Heute vor einer Woche haben wir noch auf die Bande gewartet- wir wussten nicht genau, wie viele Passagiere Juna mit sich trägt, welche Geschlechtsverteilung und Farbe. Ja und jetzt können wir sie schon 1 Woche lange bestaunen! Sie entwickeln sich täglich immer mehr- sie geben Töne von sich, wenn ihnen etwas nicht gefällt, sie machen die ersten Gehversuche und strecken sich wie die Großen. Heute habe ich der Bande das ertse Mal die Krallen geschnitten- gar nicht so einfach, wenn sie dabei wach werden, aber wir haben es geschafft! Alle haben super zugenommen und so werden wir morgen die ersten Geburtsgewicht-Verdoppler begrüßen dürfen! 

 

06. Juli 2018, 6. Lebenstag 

 

Morgen sind unsere C(haoten)´s schon 1 Woche alt- wahnsinn! Man sieht schon immer mehr, wie sich die kleinen Maulwürfe entwickeln- sie liegen nicht mehr nur faul rum, sondern kriechen schon ordentlich durch die Gegend! Man kann auch schon sehr gut erkennen, wer gerne meckert oder lieber alles über sich ergehen lässt. Damit für den Zuchtwart nächste Woche alles vorbereitet ist, haben wir uns jetzt auch für Namen entschieden- passend zum Wurfmotto: schottischer und irischer Whisky. Bei den Jungs wird es Cragganmore, Cameron Bridge & Cardhu und bei den Mädels Connemara, Clynelish, Chivas Regal, Crazy Glen & Caol Ila. Welcher Welpe genau welchen Namen bekommt, wird erst noch entschieden- der Vorteil, wenn alle eine Farbe haben! 

04. Juli 2018, 4. Lebenstag

 

So langsam spielt sich alles ein und Juna verlässt auch schon wieder die Wurfkiste. Zum einen um freiwillig ihr Geschäft zu entrichten oder Futter und Wasser aufzunehmen, aber auch um wieder kurze Strecken mit Gassi zu gehen! Bei der Hitze beschränken wir uns aber auf früh morgens und spät abends- anders hält man es ja nicht aus.... Die Hitze macht Juna auch ganz schön zu schaffen! Sie hechelt quasi durchgehend. Aber auch kein Wunder bei ca 24° Grad im Wohnzimmer mit 8 kleinen Heizkissen in der Wurfkiste! 

Die Puppies sind traumhaft- hatte ich schon erwähnt, dass ich alle 8 behalte?!? 

 

02. Juli 2018, 2. Lebenstag

 

Die Mütze voll Schlaf hat echt gut getan! Mama Juna macht einen tollen Job- sie ist kaum aus der Wurfkiste zu bekommen, zum Essen und Pippi machen muss man sie quasi rausschieben! Trotzallem hatte sie gestern Nachmittag einen Durchhänger. Sie hatte sehr mit Nachwehen zu kämpfen und war mit den Welpen überfordert und knurrte sie an- dies legte sich aber nach 3 Stunden wieder und die "alte" Juna war wieder da! Auch die Nacht war toll- ja etwas gezeter von den Welpen wenn sie Mama nicht gleich gefunden haben, aber ich war ja als Hilfe dabei. 

 

Gewichte:

 

Welpe 1 + 16g

Welpe 2 + 32g

Welpe 3 + 26g

Welpe 4 + 23g

Welpe 5 + 23g

Welpe 6 + 21g

Welpe 7 -3g (Madame bekekommt eine Extrawurst und wird auch bal im +Bereich liegen)

Welpe 8 + 61g

 

Die Welpen sind einfach soooo toll! Ich kann mich kaum von ihnen losreißen! Körpereinzel-Fotos folgen erst später, Impressionen aus der Wurfkiste wird es im Laufe des Tages noch geben! Juna mag es noch nicht so, wenn man die Welpen zu lange von ihr trennt- aber das ist völlig okay so und wir lassen ihr die Zeit, die sie braucht! 

 

 

01. Juli 2018, 1. Lebenstag

 

Wir haben fertig und sind mehr als Glücklich!!!

 

Welpe 1, Hündin, 259g

c-wurf-welpe-1

 

Welpe 2, Rüde, 304g

c-wurf-welpe-2


Welpe 3, Hündin, 292g

c-wurf-welpe-3


Welpe 4, Rüde, 300g

c-wurf-welpe-4


Welpe 5, Rüde, 373g

c-wurf-welpe-5


Welpe 6, Hündin, 304g

c-wurf-welpe-6


Welpe 7, Hündin, 354g

c-wurf-welpe-7

 

Welpe 8, Hündin, 320g

c-wurf-welpe-8

 

 

Einen kleinen Bericht und Fotos folgen nach einer Mütze Schlaf!

 

Trächtigkeitstag (TT)morgensmittagsabends
 55. TT (23.6.) 37,4°C 37,7°C 37,6°C 
 56. TT (24.6.)37,7°C 37,8°C  37,7°C 
 57. TT (25.6)37,4°C 37,5°C 37,7°C 
 58. TT (26.6)37,4°C 37,7°C  37,8°C 
59. TT (27.6) 37,0°C  37,8°C 37,7°C 
60. TT (28.6)37,6°C  37,8°C  37,7°C 
61. TT (29.6) 37,2°C  37,4°C 

 37,2°C 

62. TT (30.6)

7.30 h 36,6°C 

9.30 h 36,4°C

11.30 h 36,7°C

15.00 h 36,9°C

 °C 

 °C 

 

 Auf Grund des Hormonabfalls kommt es auch zu einer temporären Absenkung der Körpertemperatur um 1-2°C der normalen Körpertemperatur. Innerhalb von 24 Stunden nach dem Temperaturabfall sollte die Hündin in die Geburt kommen. Um den Temperaturabfall nicht zu verpassen, sollte man ab dem 55. Tag mindestens 3-4 Mal die Temperatur messen, um so einen groben Überblick über den Geburtsbeginn zu erhalten.

 

30. Juni 2018, 62. Trächtigkeitstag 

  

08.00 Uhr Hin- und her.... Gestern Abend war die Temperatur erst noch "oben" bei 37,2°- eine Stunde später bei 36,9°. Die Nacht über habe ich mehrmals gemessen und wir lagen da zwischen 36,9° und wieder 37,3°. Jetzt um 7.30 Uhr haben wir einen wirklichen Tiefpunkt von 36,6°. Wenn Juna jetzt nicht einen Sprint hinlegt, werden wir kleine Sonntagskinder erwarten. 

Die ganze letzte Nacht war sehr unruhig- Juna hat die Wurfkiste für sich entdeckt und diese erstmal umdekoriert. Außerdem hechelt sie sich schön ein. Wir konnten beide trotzdem etwas schlafen. Jetzt werden wir erstmal eine Runde spazieren gehen und frühstücken- mal sehen ob ihr das Futter noch schmeckt?! 

 

09.30 Uhr Ich hab nichts anderes erwartet- das Futter schmeckte noch, aber die Krümel, die neben dem Napf lagen, wurden nicht gefressen; darüber hat sich Devon sehr gefreut! Die Temperatur lag eben nur noch bei 36,4°. Ich darf Juna nicht mehr unbeaufsichtigt in den Garten lassen... hinterm Schuppen in der Hecke ist ihr auserkorener Welpengebär-Platz..... Kein Wunder das sie sich immer andere Plätze suchen muss... jetzt gerade liegt "Onkel" Devon in der Wurfkiste.... Die spinnen hier doch alle! 

 

11.30 Uhr Die Temperatur steigt wiedern an (36,7°Grad)! Juna buddelt ordentlich in ihrer Wurfkiste rum oder versucht jede Möglichkeit zu erwischen, doch in den Garten unter die Hecke zu kommen. Wir hecheln uns also durch den Tag und warten weiter.

 

15.00 Uhr Juna hechelt so vor sich hin- schläft zwischendurch aber auch nen bissel, wandert dann wieder hin und her, buddelt an ihrem Loch in der Hecke und sortiert gaaanz ordentlich die Wurfkiste! Von der Temperatur her lagen wir jetzt bei 36,9° Grad- langsam, aber sie steigt wieder an! Gerade haben wir uns noch nen bissel in der Feldmark bewegt- fördert ja die Wehen, aber es ist allen einfach zu warm! Wir bereiten uns auf eine lange Nacht vor und versuchen noch nen bissel vorzuschlafen! Ich melde mich, wenn die heiße Phase noch näher ist! 

 

20.57 Uhr Der erste Welpe wird geboren! 

 

29. Juni 2018, 61. Trächtigkeitstag 

 

Wo Maeve immer die Ruhe selbst war, macht Juna ja etwas nen Drama draus... unsere Drama-Queen eben! Die letzten 2 Tage ist sie sehr unruhig läuft viel hin und her, will gekuschelt werden, muss ganz oft raus zum Pippi machen, immer wieder liegt sie hechelnd im wirklich kühlen Wohn- oder Esszimmer. Aber die Temperatur ist weiterhin oben- ich konnte noch kein deutliches abfallen feststellen! Also, was machen wir da- genau, weiter warten! Heute ist ja auch erst der 61. Tag... aber irgendwann hat man einfach keine Lust mehr zu warten.... 

 

28. Juni 2018, 60. Trächtigkeitstag 

 

Hier ist weiterhin alles ruhig an der Babyfront! Heute morgen beim Gassi gehen haben wir Schäfer-Mix-Hündin Luna getroffen und Juna hätte gerne schön mit ihr rumgetobt... da stört der Bauch dann auf einmal gar nicht mehr! Wir werden den sonnigen Tag schön im Garten verbringen. 

Juna ist sooo schmusig- mehrmals täglich muss man ihr gaaaanz viel Aufmerksamkeit schenken und ihren dicken Bauch streicheln! 

 

27. Juni 2018, 59. Trächtigkeitstag 

 

Gestern Abend hatte ich mit starken Kopfschmerzen zu kämpfen und deswegen gab es kein Update mehr. Heute morgen war die Temperatur "nur" bei 37,0 Grad- ich werde so um 09.30 Uhr nochmal messen. Ich denke, dass es nur eine Schwankung war, da das Futter auch noch sehr energisch inhaliert wurde.

 

11.00 Uhr Die Temperatur ist wieder im "normalen" Bereich (37,9 Grad)- ich gehe weiterhin von einer Schwankung aus. Beim Spazieren gehen war sie mit Maeve zusammen auch wieder so lustig- hat sie sogar zum Spielen aufgefordert! Hier im Haus ist sie zwar unruhiger, aber bei dem dicken Bauch auch kein Wunder- da ist einfach kein Platz mehr! Ich werde Juna heute auch die Mahlzeiten noch mal aufteilen, so dass sie 5 kleine Mahlzeiten am Tag bekommt. Juna schläft weiterhin viel und das am Liebsten auf den Fliesen im Esszimmer- ist bei den angesagten Temperaturen auch das Beste was man machen kann.

 

21.00 Uhr Juna ist von Senkwehen geplagt- das macht sie nochmal unruhiger! Mal sehen, wie die Nacht wird.... Aber ich rechne damit, dass sie die Untermieter nicht vor Freitag rausschmeißt ;) Also warten wir einfach weiter ;) 

 

26. Juni 2018, 58. Trächtigkeitstag 

 

Es ist noch alles ruhig an der Baby-Front- Juna schlägt sich tapfer und ihr Bauch sieht riiiiesig aus! Die Spannung steigt täglich & Alle (Interessenten & wir) können es kaum noch abwarten... Juna schnauft ordentlich und hadert der Dinge, die da kommen ;) Ihre Mahlzeiten werden immer noch inhaliert und auch weiterhin spielt sie kurz die Irre beim Gassi gehen! 

 

24. Juni 2018, 56. Trächtigkeitstag 

 

Die Pummelfee schlägt sich tapfer....... Juna liegt noch icht gerne in der Wurfkiste- sie bevorzugt die kühlen Fliesen im Esszimmer oder das Parkett. Seit gestern messen wir mindestens 3x täglichh die Körpertemperatur. Noch tut sich nix- also machen wir das, was wir die letzten Wochen ja auch schon getan haben- W A R T E N! 

 

56-tt-1

 

22. Juni 2018, 54. Trächtigkeitstag  

 

Countdown- nächste Woche um diese Zeit könnten die C(haoten)´s schon in der Wurfkiste liegen.... die Spannung steigt täglich! Mittwoch habe ich auch die Wurfkiste aufgebaut und ins Wohnzimmer gestellt. Irgendein Hund lag über Nacht auch schon da drin, aber ob es Juna war, weiß ich nicht! Unsere werdende Mama wirkt manchmal weiterhin etwas ruhelos und ich habe vorhin auch schon Nestbau-Verhalten gesehen. Natürlich nicht in der Wurfkiste, sondern in der Kudde.... Maeve hatte immer ihren Lieblingsplatz in unserem Bett ;)  Juna ist weiterhin sehr gut drauf und schleppt ihre Molle tapfer mit. Heute beim Gassi gehen habe ich beobachtet, dass sie über Maeve markiert.... ganz neue Masche von der "Kleinen".  

Jeden Abend haben wir das Ritual eine Runde zu kuscheln- nur Juna & ich, und dann kann man schön die Bewegungen der Welpen spüren- sooooo schön!!!!

 

35935742-2080841008844707-3001

Juna in the box ;) 

 

 

18. Juni 2018, 50. Trächtigkeitstag

  

Am Wochenende hatten wir volles Haus- Corfe aus dem A-Wurf war mit seinem Rudel angereist, um mit uns ein tolles Wochenden zu verbringen! Corfe & Juna sind einzeln schon sehr für Unfug zu haben.... aber zusammen würden sie noch viiiel mehr aushecken! Juna hat sich also nicht nehmen lassen mit ihrem besten Kumpel ein paar Spiel- und Renneinheiten zu machen! Ja, die blinden Passagiere haben sie etwas gezügelt.... Aber Spaß hatten sie trotzdem!

Seit gestern bekommt die werdende Mama auch 3 Mahlzeiten am Tag- ich habe sonst das Gefühl sie platzt! Gestern Abend wirkte Juna etwas unruhig... sie wusste nicht so recht wie und wo sie liegen soll... aber das ist völlig normal! Der Bauch ist nicht gerade mehr klein und es zwickt & zwackt bestimmt ordentlich.

Wenn Juna neben einem liegt zum Kuscheln und man die Hand auf ihren Bauch legt, kann man auch schon leicht die Welpen und ihre Bewegungen spüren. Das ist jedesmal sooo ein tolles Gefühl- ich könnte stundenlang neben ihr sitzen! Geht ja aber leider nicht... Haushalt, Arbeit, Kind und die anderen Hunden brauchen auch ihre Aufmerksamkeit. 

Morgen im Laufe des Tages werde ich die Wurfkiste aufstellen- mal sehen, was Juna dazu sagt?! Vielleicht nimmt Maeve sie in Beschlag? 

14. Juni 2018, 46. Trächtigkeitstag

  

Die Ziege vom Dienst oder auch werdende Mütter sind halt so! Da wir hier im Ort ja erst seit 2,5 Wochen wohnen, kennen wir noch nicht alle Hunde! Treffen wir fremde Hunde bin ich sowieso immer sehr übervorsichtig- Devon ist ja gerne der Griesgram.... aber auch auf Juna muss ich gerade aufpassen! Pöbeln an der Leine ist gerade seeehr beliebt... Mütter eben, die passen auf ihre Brut auf! Ansonsten kuschelt Juna weiterhin für ihr Leben gerne.... ja und essen.... das ist immer noch am wichtigsten! Unsere kleine Pummelfee eben. Ab morgen gebe ich ihr 3 kleine Mahlzeiten mit dem Welpenfutter. Da der Bauch beim Liegen schon sehr stört, liegt sie jetzt meistens auf der Seite oder rollt sich mühsam auf den Rücken. Beine anziehen ist schwer und auch die Körperpflege sieht nicht mehr allzu elegant aus... wo soll das nur noch hinführen?!?

 

 

10. Juni 2018, 42. Trächtigkeitstag

  

Spaziergänge mit Juna sind anfangs wie immer... aber schnell ist sie mittlerweile aus dem Atem und trottet neben einem her! Ihr Bauch wird größer und ihr Appetit ist weiterhin ungezügelt. Sie bekommt ihr Futterration auf 2 Portionen täglich aufgeteilt und Ende nächster Woche wird sie auf Welpenfutter umgestellt- das Futter habe ich schon hier stehen. Ich bilde mir auch ein, dass ihr Fell um die Zitzen schon etwas lichter geworden ist. 

 

Die Knochen verstärken sich. Die Welpen können nun bald leicht unter der Bauchdecke ertastet jedoch noch schlecht gezählt werden. Die Haare am Bauch der Hündin fallen aus.

 

04. Juni 2018, 36. Trächtigkeitstag

  

 Juna frisst uns immer noch die Haare vom Kopf- wahnsinn, was sie alles essen möchte.... Da ihr Hunger kaum zu stillen ist und es anscheinend im Bauch nicht mehr soviel Platz gibt, füttere ich sie jetzt 2x täglich (aber ihrer Meinung nach definitv zu wenig!) Wenn sie nicht auf der Suche nach essen ist, muss man ihren prallen Bauch streicheln und sie drückt sich ganz nah an einen ran

Mittlerweile sind wir in der 6. Trächtigkeitswoche.... durch den Umzug ist die Zeit sehr gut verflogen! Was freue ich mich auf die 7. Woche.... da kann man die Welpen schon unter der Bauchdecke spüren. 

 

Zehen, Barthaare und Krallen haben sich entwickelt. 

Die Ausbildung der Organe ist abgeschlossen.Die Föten sehen nun aus wie Hunde. Kopf und Rumpf sind unterscheidbar. Das Geschlecht ist bestimmbar. Die Fellfarbe beginnt sich zu entwickeln. Der Herzschlag der Föten ist per Stetoskop hörbar. Die Zitzen der Hündin werden dunkler und schwellen an.

30. Mai 2018, 31. Trächtigkeitstag

  

Wir sind umgezogen- endlich in unser Eigenheim und Juna & der Rest des Rudels finden es super! Juna wirkt seit den letzten Tagen irgendwie tonniger ohne dabei dick zu sein! Sie frisst immer noch wie nen Scheunendrescher- keine Übelkeit zu sehen! Wegen der Hitze hier der letzten Tage sind alle Hunde ruhiger- gehen wir aber morgens oder abends wenn es kühler ist spazieren, ist Juna so bekloppt wie immer! Wenn wir im Haus WLAN haben gibt es auch wieder ein neues Foto! 

 

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt. Die Embroynen sind etwas walnussgroß und sind gleichmäßig im Uterus verteilt.

 

24. Mai 2018, 25. Trächtigkeitstag

  

Warum tue ich mir das eigentlich immer wieder an?! Meine Nerven sind platt ;) Aber züchten besteht nun mal hauptsächlich aus warten..... und heute kann ich einen weiteren Warteabschnitt zum C-Wurf positiv abhaken!!!! Juna ist definitv tragend- wir konnten heute auf anhieb 4 Fruchtanlagen sehen und haben uns am Ende auf 6 einigen können ;) Ist beim Ultraschall ja immer etwas schwammig- aber bei dem A- & B- Wurf lagen wir richtig... vielleicht jetzt auch wieder? Wir werden es Ende Juni/ Anfang Juli wissen ;) 

 

22. Mai 2018, 23. Trächtigkeitstag

  

 

Juna ihr Leben besteht aus fressen, schlafen & kuscheln.... Von Übelkeit, unter der viele Hündinnen jetzt leiden, ist bei ihr gar nichts zu merken.... Auch Maeve hatte beim B- Wurf keine Anzeichen von Übelkeit! Juna geht es also mega gut- sie haart jetzt richtig auf, seidenweiches & glänzendes Fell. Bald wissen wir, ob Juna blinde Passagiere an Bord hat! Die Warterei macht mich fertig.... ist sie oder ist sie nicht tragend?!? 

 

Die Augen und die Nervenstränge im Rückenmark werden gebildet. Die Organbildung beginnt. In dem derzeitigen Zustand sind die Embryonen sehr stark defektgefährdet. Die Entwicklung der Zitzen beginnt.

 

dsc-0188

 

18. Mai 2018, 19. Trächtigkeitstag

  

Abends auf dem Sofa zu sitzen ohne eine Juna auf dem Schoß zu haben ist unmöglich- sie ist sooo verkuschelt, noch mehr als vor der Deckung! Gestern Abend durfte ich bestimmt 2 Stunden lang ihren Bauch kraulen, bei dem man schon die leicht vergrößerten Zitzen bewundern kann. Ihr Appetit ist ja immer schon groß gewesen- daran merke ich keine Veränderungen. Mal sehen, ob sie unter Übelkeit leiden wird.... 

 

Am 19. Tag setzen sich die Keimbläschen (sog. Blastocyten) in der Gebärmutterwand fest. Diese formen embrionale Bläschen

 

15. Mai 2018, 16. Trächtigkeitstag

  

Juna verfolgt mich und Marcel auf Schritt und Tritt.... und wenn wir uns irgendwo hinsetzen, will sie am Liebsten in uns reinkrabbeln! Heute Mittag hatte ich das Gefühl, sie schaut mich "tragend" an- aber noch ist es zu früh, um da irgendetwas zu erahnen oder nicht.... Geduld!!!! 

 

Leicht vergrößerte Brustwarzen der Hündin

 

12. Mai 2018, 13. Trächtigkeitstag

  

Juna ist verrückt- also wie immer ;) Beim Spazierengehen ist sie immer als erste vorne weg, Devon leidet immer noch unter ihren Spielattacken und da Marlow heute Nachmittag auch bei uns ist, war auch er Juna ihr Sklave. 

 

 Die Embryos erreichen die Gebärmutter

 

08. Mai 2018, 9. Trächtigkeitstag

  

Schmuuuuusen steht bei Juna ganz oben auf der Favoritenliste! Auch jetzt liegt sie ganz dicht bei mir und möchte einfach nur gestreichelt werden. Wegen dem sommerlichen Wetter sind alle Hunde tagsüber eher schläfrig. Heute waren wir mit Hundekumpel Blaze spazieren und da war Juna wieder verrückt wie immer ;) 

 

Die Eizellen entwickeln sich zu Blastocyten

Rein biologisch betrachtet ist die Blastozyste eine frühe Form des Embryos. Am Tag 5 nach der Befruchtung, kurz vor der Einnistung in die Gebärmutter, besteht der Embryo aus einer kleinen, mit Flüssigkeit gefüllten Kugel - das ist die Blastozyste

 

04. Mai 2018, 5. Trächtigkeitstag

 

Juna ist ja sowieso schon sehr verkuschelt, aber seit der Deckung ist sie noch kuscheliger und anhänglicher geworden! 

So langsam kehrt hier im Rudel auch wieder Ruhe ein- beide Mädels sind durch mit ihren Läufigkeiten und Devon hat mal wieder den kürzeren gezogen und durfte nur gucken... der arme Junge! 

 

Die befruchteten Eizellen wandern in den Gebärmutterhals

 

01. Mai 2018, 15. Läufigkeitstag/ 2. Trächtigkeitstag

 

Wir sind heute Mittag glücklich aus Kevelaer wieder zurück gekehrt und hoffen, dass die beiden Deckungen von Simba und Juna erfolgreich waren! Gestern waren die beiden Turteltauben keine 10 Minuten zusammen und schon hat es gefunkt. Auch die 2. Deckung heute morgen klappte ohne Probleme! Mein Dank geht an Marina & Familie, dass ich Simba für unseren C-Wurf bekommen habe und für die tolle Gastfreundschaft während unseres Besuchs! Jetzt heißt es warten bis Ende Mai- dann werden wir zum Ultraschall fahren! Das Geburtsdatum der C-chen wird um den 02. Juli 2018 liegen.

27. April 2018, 11. Läufigkeitstag

 

Der Progesteron von gestern liegt bei 0,9 ng/dl.... heute Abend werden wir nochmal zum Tierarzt fahren. Tierarzt und auch ich denken zur Zeit, dass eine Deckung nicht vor Dienstag stattfinden wird! 

 

NACHTRAG: Progesteron-Wert von Freitag Abend lag bei 2,0 ng/dl. Wir werden am 01. Mai zum Decken fahren! 

 

24. April 2018, 8. Läufigkeitstag

 

Wir waren heute zum check-up bei unserem Tierarzt-Team und Juna ist fit & gesund und aus dieser Sicht steht einem Wurf nichts im Weg! Etwas Blut für den Progesteron-Test musste Juna lassen- das Ergebnis bekommen wir am Mittwoch! Donnerstag oder Freitag werden wir nochmals zum Progestereon-Test zum Tierarzt fahren und dann könen wir vlt schon sagen, wann der Tag der Tage sein wird ;) 

Das ganze Rudel hat heute nochmal eine Wurmkur bekommen

 

NACHTRAG: Progesteron-Wert von Dienstag lag bei 0,3ng/dl.

 

Zum Tag der Eisprünge hin beginnt der Wert des Progesterons zu steigen. Bei manchen Hündinnen steigt er langsam, bei anderen schneller. Das passiert, weil die Follikelbläschen (darin schwimmt die Eizelle) kurz vor dem Eisprung anfangen, Progesteron freizusetzen.
Ab einem Progesteronwert über 2 ng/dl kann der Tag der Eisprünge geschätzt werden. Beweisend, daß Eisprünge stattgefunden haben, ist aber erst ein Wert zwischen 8 und 10 ng/dl.

 

23. April 2018, 7. Läufigkeitstag

 

Morgen sind wir nachmittags beim Tierarzt- Progesteron & Zytologie sowie nen Check und ne Wurmkur für alle! Juna geht es blendend- sie kuschelt total viel und ist einfach Prinzessin.

 

17. April 2018, 1. Läufigkeitstag

 

Habe Juna heute Abend routinemäßig unter ihr Röckchen geschaut und der Taschentuch-Test war positiv! Somit werden wir um den 01. Mai zu Simba fahren! Nächste Woche geht es dann noch um Tierarzt- einmal durchchecken!

 

09. April 2018

 

Bei Juna kann ich noch keine Anzeichen einer beginnenden Läufigkeit sehen- dafür ist aber Maeve seit heute läufig. Mal sehen, wann unsere belg. Prinzessin nachzieht.... Ich werde berichten!!!