Wurfplanung

In den nächsten Jahren wird es bei uns keine weiteren Würfe geben... 

Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, aber ich habe einfach gemerkt, dass ich gerade emotional nicht mehr züchten kann!

 

Die Dramen in den letzten Würfen haben mich ausgelaugt. Das Sterben von Welpen, die beiden Notkaiserschnitte (F- und H- Wurf) und die Angst auch noch die Mutterhündinnen zu verlieren sind mir jedes Mal sehr nah gegangen. Die schlechten Nachrichten und Abläufe haben sich einfach (für mich) zu sehr gehäuft und überschatten zurzeit die Freude an der Aufzucht von Welpen! Ich bin sehr emotional und verstehe es nicht, warum das Schicksal uns soviel Mist auferlegt.... 

 

Ja, in der Zucht kann sowas passieren - es gehört dazu! Es läuft nicht immer alles rund - das war und ist mir klar! Aber dennoch, war es einfach für mich zuviel und ich möchte mit meinen Mädels und der Familie Kraft tanken! Vergessen, was passiert ist, werde ich nie und es wird bei evtl folgenden Würfen auch immer wieder präsent sein - da bin ich mir sehr sicher!

 

Aber wie heißt es so schön: "Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie lehrt uns nur, mit dem Unbegreiflichen zu leben!"

 

Stand September 2022

 

 

dsc-0211-10

Eine Bitte an die Welpeninteressenten

Wir erhalten vermehrt Anfragen über die verschiedensten Kanäle, wo Interessenten reine Familienhunde suchen oder Emails mit gar keiner oder nur einer knappen Vorstellung. Auf diese beiden Punkte gehen ich im folgenden etwas ein! 

 

Ein Border Collie als Familienhund?

 

Wir züchten Border Collies aus keiner Arbeits- oder Hütelinie, unsere Hunde müssen nicht am Vieh arbeiten - wir halten auch seit Jahren selber keine Schafe mehr. Dennoch halten wir den Border Collie nicht als reinen Familienhund geeignet! Ja, unsere Hunde sind auch Familienmitglieder - sie leben alle mit im Haus, liegen auf dem Sofa oder schlafen im Bett. Dennoch bekommen sie die verschiedensten Auslastungen über den Hundesport. Unsere Hunde werden im Agility oder Obedience gearbeitet, machen hobbymäßig Mantrailing etc. Und auch für unsere Welpen wünschen wir uns neue Besitzer, die ihren Hund fordern und fördern! Sie müssen keine Hochleistungssportler sein, aber es sollte die Möglichkeit und den Willen geben, regelmäßig mit dem Hund zu arbeiten! Ein großes Haus mit Grundstück ist auch nicht zwingend erforderlich! 

 

Der erste Kontakt

 

Wie gestaltet man diesen, was schreibt man da rein? Gerne ganz viele Infos über sich und die Familie! Wie wohnt man, ist Hundeerfahrung vorhanden, was hat man mit dem Hund vor? Fotos oder Videos sind auch immer gerne gesehen - auch gerne vom Training mit dem schon vorhandenen Hund! Gibt es oder gab es schon Hunde? Wo kommt man her? Ja, das ist schon fast wie eine Bewerbung um einen Job, aber uns liegen unsere Welpen sehr am Herzen und so können wir schon bei der ersten Kontaktaufnahme ganz viel rausfiltern!

 

Reine Preisanfragen beantworte ich nicht! 

 

Bei manchen Anfragen müssen wir uns auch oft fragen, ob die Interessenten überhaupt auch nur eine Seite unserer Homepage gelesen haben... 

 

Bitte sehen Sie von einer Anfrage ab, wenn Sie einen reinen Familienhund suchen! 

 

Natürlich werden bei persönlichen Gesprächen und Telefonaten alle weiteren Dinge besprochen!  

 

 

Copyright aller Texte und Fotos by Nadine Thiele 2004-2022

´Beauly Firth´ - Border Collie- Zucht aus Niedersachsen (VDH/FCI) 0